Welche Themen interessieren Sie?

© Bundesregierung/Johannssen
Nächste Ausgabe des „Forum Bellevue“ mit Bundespräsident Steinmeier

Wie gelingt gesellschaftlicher Zusammenhalt? Live-Talk „Forum Bellevue zur Transformation der Gesellschaft“ am Donnerstag, 1. Februar 2023, im Schloss Bellevue in Berlin

Populismus, polarisierende Positionen, das Erstarken der AfD, Protestaktionen und Großdemonstrationen – nicht zuletzt, was wir aktuell erleben, macht deutlich: Unsere Gesellschaft steht vor großen Herausforderungen. Wie kann gesellschaftlicher Zusammenhalt in diesen Zeiten gelingen? Was brauchen Bürger:innen und  Zivilgesellschaft? Was kann Politik tun – auch um das Vertrauen in demokratische Prozesse wieder zu stärken? Und wie kann Haltung-Zeigen den gesellschaftlichen Diskurs unterstützen?

Dazu diskutiert Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am Donnerstag, 1. Februar 2024, mit einem der wichtigsten Vordenker über die Zukunft der Gesellschaft: Steffen Mau, Bestseller-Autor und Professor für Makrosoziologie an der Humboldt Universität Berlin. Gemeinsam mit dem Publikum und Mau widmet sich Bundespräsident Steinmeier in der zweiten Ausgabe der Gesprächsreihe „Forum Bellevue zur Transformation der Gesellschaft“ unter dem Titel „Zeiten des Wandels – wie gelingt gesellschaftlicher Zusammenhalt?“ den großen brennenden gesellschaftlichen Zukunftsfragen des Landes. Das „Forum Bellevue“ ist eine diskursive Veranstaltungsreihe des Bundespräsidenten in Zusammenarbeit mit der ZEIT STIFTUNG BUCERIUS, in der sich Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier den gesellschaftlichen Zukunftsthemen in Deutschland, den tiefgreifenden Umbrüchen und Veränderungen, ihren Chancen und Herausforderungen widmet. 

Livestream der Talkrunde am 1. Februar 2024 von 11.00 Uhr bis 12.30 Uhr unter: www.bundespräsident.de

Im Zentrum der Diskussion am 1. Februar steht die Frage, wie wir den anstehenden grundlegenden Wandel hin zu einer nachhaltigen Lebensweise und einer postfossilen Gesellschaft – auch angesichts multipler Krisenerfahrungen – demokratisch und in gesellschaftlichem Zusammenhalt gestalten können. Dabei soll es auch darum gehen, wie wir sicherstellen können, dass die Veränderungsmüdigkeit in der Gesellschaft nicht überhandnimmt. Welche neuen Ansätze braucht es, damit das Vertrauen in demokratische Prozesse und unsere Lösungskompetenz wieder steigt? Wie können wir den Herausforderungen des Wandels mutig begegnen, ohne einer Polarisierung in unserem Land Vorschub zu leisten? Und welche Akteure und Institutionen können einen Beitrag dazu leisten, das gesellschaftliche Miteinander zu stärken?

Hintergrund zur Reihe „Forum Bellevue zur Transformation der Gesellschaft“

Mehr zur Veranstaltungsreihe „Forum Bellevue zur Transformation der Gesellschaft“ erfahren Sie hier. Den Bericht der Auftaktveranstaltung zum Thema einer klimaneutralen Wirtschaft können Sie hier nachlesen.

Ergebnisse 111 von 131.
Jetzt Newsletter abonnieren!